Die Kühlung gestoppt, das Wachstum von Algen im See

Die Abkühlung Anfang September stoppte das Algenwachstum im Plattensee. Laut den jüngsten Messungen im offenen Wasser nahm die Algenmasse auch in der Bucht von Keszthely drastisch ab, wo zuvor der höchste Wert gemessen wurde - sagte Lajos Vörös, Forscher am Plattensee Institut für Limnologie (BLI) am Freitag.


Dem Bericht des Forschers zufolge wurden während der Woche an fünf Stellen Messungen auf dem offenen Wasser des Sees durchgeführt, wonach die Algenpopulation zu sterben begann. Nach dem Wert über 100 fiel die α-Chlorophyll-Konzentration, die die Algenmenge charakterisiert, in der Keszthelyer Bucht wieder unter 40 Mikrogramm/Liter. Er fügte hinzu, dass es in den Flachwasserbereichen und Buchten des Sees abweichende Werte von den Freiwassermessungen geben kann.
A professzor hangsúlyozta, a helyzet gyors javulása nem jelenti azt, hogy nem kell kideríteni mielőbb az augusztus végi rendkívüli algainvázió okát. Arról is beszámolt, hogy a BLI 1965 óta rendelkezik adatsorral a Balatonról, amelyből kiderül, hogy 2019 előtt utoljára 1994-ben volt kifogásolható mértékű algásodás a tó nyíltvizében.
Die Antworten der Regierungsstellen von Somogy und Zala auf die Anfragen von MTI ergaben, dass während der Saison alle Strandgewässer zum Baden während der Saison geeignet waren und in den ersten Septembertagen an den Stränden keine Werte gefunden wurden, die das Baden zu einem Problem machen würden Gesundheitsrisiken.
A Somogy Megyei Kormányhivatal közlése szerint a Balaton déli partján 59 természetes fürdőhely üzemelt ezen a nyáron, zömében június 7-től szeptember 1-ig. A fürdővíz jogszabályoknak megfelelő monitoringozása érdekében az üzemeltetők havonta egy-egy mintát vettek, amely értékeit akkreditált laboratóriumok értékelték ki.
“Területünkön a fürdővizek állapota az ellenőrzések időpontjában nem utalt cianobaktérium burjánzásra, és az üzemeltetők sem jelentettek erre utaló jeleket a szezon során. A hőmérséklet csökkenése és a légmozgás a cianobaktérium burjánzás esélyeit jelentősen csökkenti, így a nyári szezont követően ennek előfordulására még kevesebb eséllyel lehet számítani” – a somogyi kormányhivatal tájékoztatása szerint.
In diesem Jahr wurden im Sommer 8 Naturbadeplätze im Kreis Zala des Plattensees betrieben. Auch das am längsten laufende Spa wurde nach Angaben der zuständigen Regierungsbehörde am vergangenen Wochenende offiziell geschlossen. Die Wasserqualität wurde 3-6 mal vor der Öffnung der Strände und während der Saison untersucht. Bei bläulich-grünem, trübem, schäumendem Badewasser werden auch Cyanobakterien-Zellzahl, Chlorophyll- und Toxintests durchgeführt.
„Die Ergebnisse der Badewassertests, die vor der Saison gesammelt wurden, wurden auch in diesem Jahr nicht beanstandet. Sie zeigten eine Verfärbung des Badewassers einmal während der Saison an. Danach führte die zuständige Behörde die erforderlichen Tests an allen zugelassenen Stränden durch. Die Ergebnisse haben das im Gesetz festgelegte unerwünschte Maß nicht überschritten “, so das Regierungsbüro des Landkreises Zala.

493 total views, 1 today

Keine Tags

493 total views, 1 today

Hinterlasse eine Antwort

Geschehen

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
Aktuelles Datum
11
12
13
14
fünfzehn
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01