Der Qualifikationswettbewerb am Balaton Beach mit der Blauen Wellenflagge wird auch in diesem Jahr wieder angekündigt

Aufgrund der Koronavirus-Epidemie wird diese Woche der Strandqualifizierungswettbewerb unter der Flagge der Blauen Welle ausgeschrieben. Der Sonderpreis wird in diesem Jahr von dem Strand gewonnen, den die Jury aus epidemiologischer Sicht als den sichersten erachtet - der Präsidentschaft der Balaton Association (BSZ). Bei seinem Treffen in Balatonakali.

Krisztina Fabacsovicsné Kovács, Sekretärin des BSZ, fügte hinzu, dass ein Vertreter der Ungarischen Tourismusagentur (MTÜ) und ein Spezialist für öffentliche Gesundheit des Regierungsbüros Ende Juni Mitglieder des Bewertungsausschusses vor Ort sein werden.
Die Bekanntgabe der Ergebnisse erfolgt aufgrund der durch die Epidemie verursachten Verzögerung in der Hochsaison Anfang Juli.
Die Präsidentschaft der BSZ beschloss außerdem, den vor zwei Jahren gemeinsam mit der Women for Lake Balaton Association gestarteten erfolgreichen Architekturpreiswettbewerb erneut bekannt zu geben und das Haus des Jahres am Plattensee zu wählen.
Gábor Lombár, der Präsident der BSZ, berichtete dem MTI, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen der im Notfall ergriffenen staatlichen Maßnahmen die lokalen Regierungen der vom Tourismus lebenden Siedlungen vier- bis fünfmal überdurchschnittlich stark getroffen hätten. Die Präsidentschaft hat daher beschlossen, die Regierung sowie die Abgeordneten in einem Brief zu bitten, den Haushalt des nächsten Jahres in diesem Sinne zu erörtern, sagte er.

355 total views, 1 today

Keine Tags

355 total views, 1 today

Hinterlasse eine Antwort

Geschehen

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
01
02
03
04
05
06
07
Aktuelles Datum
08
09
10
11
12
13
14
fünfzehn
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28