Rekordeintrag für das NN Ultrabalaton im nächsten Jahr

Die Rekordnummer für das 2021 NN Ultrabalaton stellte einen Rekord auf.

A szervezők tájékoztatása szerint a 4-14 fős kategóriában 1300 csapat nevezett – a lista mindössze három perc alatt megtelt -, és több mint 630 csapat van várólistán. A 2-3 fős versenykategóriát november végén nyitják meg, ám a járványhelyzet miatt kialakult bizonytalan körülmények ellenére a szervezők már most biztosak abban, hogy 2021-re az indulók számában rekord születik Közép-Európa leghosszabb futóeseményén.
„Wir waren auch von der ganzen Sache überrascht, da es viele Fragezeichen über die Epidemie gibt. Es ist uns eine Freude, dass NN Ultrabalaton bei Läufern immer noch so beliebt ist “, sagte Miklós Zelcsényi, der Hauptorganisator der Veranstaltung, nach Abschluss des Beitrags.
Beim 15. NN Ultrabalaton, der für den 14. Mai 2021 angekündigt wird, starten die Teilnehmer den See vom Balatonfüred aus.


NN Ultrabalaton ist ein 221 Kilometer langes Ultramarathonlaufrennen um den Plattensee.

Az alapítók 2007-ben egy 200 kilométer feletti ultrafutó versenyt álmodtak meg. A résztvevők létszáma akkor összesen 200 fő volt. Ehhez a maroknyi csapathoz évről évre egyre többen csatlakoztak, így 2018-ra az indulók száma már meghaladta a 11 ezret. Az első években a tihanyi Belső-tó partjáról rajtolt a mezőny, 2013-ban a versenyközpont átköltözött Balatonaligára. 2019-ben pedig már Balatonfüredről rajtol az UB. A teljesítésre csapatban (váltóverseny) vagy egyéniben egyaránt 32 óra áll rendelkezésre.

Der Wettbewerb wurde vom Zöldgömb Sport Klub ausgedacht, die ersten 7 Veranstaltungen wurden von Supermaraton Kft organisiert. 350 Teams standen für die Startlinie. Ab dem achten Jahr wird Balatonman Triatlon Kft. Von Ultrabalaton organisiert, 2019 erwarten die Organisatoren 1200-1300 Teams. Der internationale Ultra-Running-Verband IAU verlieh dem Wettbewerb am 5. Januar 2008 eine Silbernote. Damit war Ultrabalaton der erste ungarische Wettbewerb, der diese Anerkennung erhielt. Quelle: Wikipedia

Zoltán Diószegi gewann das Silver Ribbon, den ersten Segelwettbewerb des Jahres

Der 28. Katamaran des IRF Ventilo gewann das erste offizielle Segelrennen des Jahres, das Silver Ribbon Night Touring Race.

Nach Angaben der Spartacus Sailing Association am Sonntag legten Zoltán Diószegi und seine Crew, András Székely, Csaba Hunfalvy und Gábor Antal, beim dritten Rennen die Strecke Balatonföldvár-Balatongyörök-Balatonföldvár in etwa zehneinhalb Stunden zurück. Das Feld von 118 Schiffen wurde nachts von den schwachen Westwinden gründlich getestet.
Der ungarische Verband kündigte Anfang Mai an, die Wettbewerbe ab dem 1. Juni nach dem Prinzip der Abstufung wieder aufzunehmen, indem Sicherheitsrisiken minimiert werden. Das reduzierte Startgeld für das Silver Ribbon, das am Samstag begann, konnte aufgrund der obligatorischen Abreise von Partyveranstaltungen nur per Banküberweisung bezahlt werden, es gab keinen Partyeintritt. Es wird keine Preisverleihung geben, und die Preise, einschließlich des absolut ersten ererbten Wanderpreises, eines schweren Silbertabletts, werden später von den Organisatoren an die Gewinner verteilt.

a harmadszor megrendezett viadalon a Balatonföldvár-Balatongyörök-Balatonföldvár távot mintegy tíz és fél óra alatt tette meg Diószegi Zoltán és legénysége, Székely András, Hunfalvy Csaba és Antal Gábor. A 118 hajóból álló mezőnyt alaposan próbára tette az éjszakai gyenge, nyugatias szél. A magyar szövetség május elején jelentette be, hogy a biztonsági kockázatok minimalizálásával, a fokozatosság elvét követve június 1-től újraindítja a versenyeket. A szombaton elrajtolt Ezüst szalagra a – parti rendezvények kötelező elhagyása miatt – csökkentett nevezési díjat csak átutalással lehetett befizetni, parti nevezés nem volt.


Sportsegeln am Plattensee
A Balatonon bár régóta használtak vitorlásokat halászatra, sportcélú hasznosításuk csak lassan terjedt el. Festetics Pál 1760-ban Fenékpusztán létesített hajógyárat holland és olasz hajóácsok alkalmazásával, itt készült az első ismert magyar hajó, a Phönix, amelyet 1797. július 16-án avattak fel. A vitorlázást egy gőzhajó indította be érdekes módon itt, Széchenyi István hozatta a legendás Kisfaludyt a Balatonra, és ennek legénysége kezdte el a vitorlás-versenyzést.

1867-ben létrejött a Balaton-Füredi Yacht Egylet, melynek alapszabálya szerint a legkisebb hajó 25 tonnás és a legénység legfeljebb 25 fő lehetett, a klub tagjai javarészt a főúri, főnemesi osztály tagjai voltak. A drága hajókat Angliából hozatták, ezek azonban hamar tönkrementek. 1882-ben alakult a Balatoni Vitorlázó Egylet és augusztus 22-én megrendezték az első versenyt is. A Balatonfüredre telepedett Richard Young angol hajóépítő mester egymás után építette a jachtokat. 1886-ban létesült a balatonfüredi klubház, ami a balatoni vitorlázás fő központja lett. 1881-ben a Balaton-Füredi Yacht Egylet felvette a Stefánia Yacht Egylet nevet, ezt 1912-ben Magyar Yacht Club-ra, majd a következő évben belügyminiszteri engedéllyel és a király általi jóváhagyással Királyi Magyar Yacht Klub-ra (KMYC) keresztelték át. Ugyancsak 1912-ben megalakult a budapesti székhelyű Balatoni Yacht Klub is. Balatonfüred mellett Aligán, Világoson, Almádiban, Csopakon, Siófokon és Lellén jöttek létre vitorlás klubok. Ezt már a kisebb, olcsóbb hajók megjelenése tette lehetővé az 1920–1930-as években. Forrás: wikipedia

Der dreizehnfache Blue Ribbon-Gewinner Litkey Farkas und sein Team haben begonnen, sich auf den Wettbewerb zur Umgehung des Sees vorzubereiten.

Der dreizehnfache Blue Ribbon-Gewinner Litkey Farkas und sein Team haben begonnen, sich auf den Bypass-Wettbewerb am Lake Lake vorzubereiten. Der Steuermann ist durch einige Unsicherheiten in der Zusammensetzung des Teams motiviert.

“Általában másfél hónapot szoktunk készülni a Kékszalagra, most kicsit több időnk van, hiszen néhány héttel elhalasztották a versenyt” – közölte Litkey Farkas, a PreVital kormányosa az NS kérdésére. Elmondta továbbá, hogy nagyon érdekes, hogy néhány héttel ezelőtt még azon izgultak, lehet-e egyáltalán vitorlázni, versenyezni az idén, lesz-e Kékszalag? Most pedig már terveket szőnek, sőt folyamatosan edzenek. Minden ma elérhető információ arra utal, hogy jó irányba mennek a dolgok a járvány szempontjából, és július harmincadikán megtarthatják a Kékszalagot. Weiterlesen …

Die Segelsaison am Plattensee begann am Samstag.

Die diesjährige Segelsaison begann am Samstagmorgen in Balatonfüred mit dem Kranz des Plattensees und einer soliden Feier. Lajos Kollár, Präsident des Ungarischen Segelverbandes (MVSZ), betonte, dass die aufgrund der Coronavirus-Epidemie verschobenen Olympischen Spiele alle schmerzlich betroffen hätten. Der Verband habe jedoch die Aufgabe, Olympioniken und Seeleute in Form zu halten, indem die bereits erworbenen Quoten beibehalten werden Machen Sie sich für den nächsten Sommer in Tokio wieder fit. Weiterlesen …

Doch Andrea Kobetic geht nicht in den Ruhestand, verlängert in Siófok

Entgegen früheren Plänen des Kroaten Andrea Kobetic wird er zum Ende der Saison nicht in den Ruhestand treten, und der Handballspieler hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem Team von Siófok KC um ein Jahr verlängert. Weiterlesen …

Das 52. Blaue Band findet vom 30. Juli bis 1. August statt

Der größte Seebypass-Segelwettbewerb am Plattensee, das Blue Ribbon, findet dieses Jahr zwischen dem 30. Juli und dem 1. August statt. Der traditionelle Wettbewerb, der dieses Jahr zum 52. Mal veranstaltet wurde, fand ursprünglich vom 4. bis 6. Juli statt. Aufgrund der Coronavirus-Epidemie beschloss der ungarische Segelverband (MVSZ), ihn auf den 6. Mai zu verschieben. Weiterlesen …

Das Silver Ribbon ist das erste Segelrennen des Jahres.

In diesem Jahr organisiert der Spartacus Sailing Association zum dritten Mal vom 6. bis 7. Juni eine der aufregendsten Proben des großen Bootsfeldes, den Nachttourwettbewerb Balatonföldvár-Balatongyörök-Balatonföldvár: Das Silver Ribbon ist der erste inländische Segelwettbewerb des Jahres. Weiterlesen …

Es wird im Oktober auf dem Ultrabalatont statt

Das am längsten laufende Rennen in Mitteleuropa, NN Ultrabalaton, das dieses Jahr zum 14. Mal ausgetragen wird, wurde von Mai auf Oktober verschoben.

Nach Angaben der Veranstalter wirkt sich die Änderung nur auf die Zeit aus, sodass das Wettbewerbszentrum Balatonfüred bleibt und die Entfernung 220 Kilometer beträgt. Das Zentrum wird am 1. Oktober seine Türen öffnen und am nächsten Tag werden die Einzel- und 2-3-Personen-Teams ihren Wettbewerb beginnen. Weiterlesen …

Fünf Standorte beginnt wieder die Arbeit der ungarischen Nationalmannschaft Schwimmer

Anfang nächster Woche werden die Mitglieder der ungarischen Schwimmmannschaft an zwei Standorten in der Hauptstadt und drei auf dem Land wieder gemeinsam trainieren.

Dominik Kozma, Welt- und fünfmaliger Bronzemedaillengewinner der Europameisterschaft, sagte am Samstag auf dem aktuellen Kanal M1, dass die gemeinsame Arbeit in der Donau-Arena, im Laky Károly-Schwimmbad sowie in Törökbálint, Balatonfűzfő und Győr für diejenigen fortgesetzt wird, die beide Coronaviren negativ getestet haben.
Der BVSC-Athlet fügte hinzu, dass er das Ergebnis seines zweiten Tests am Sonntag oder Montag erhalten werde, damit er am Dienstag oder Mittwoch wieder in den Pool springen könne. Weiterlesen …

Siofok neun Toren Vorsprung in das Viertelfinale

Titelverteidiger Siófok KC gewann am Sonntag im ersten Spiel des Viertelfinals des Frauenhandball-EHF-Pokals bei der türkischen Meisterin Kastamonu Belediyesi GSK mit 38: 29.

Ergebnis, Viertelfinale, Match 1:
Gemeinde Kastamonu GSK (Zeremonie) -Siófok KC 29-38 (12-24) Weiterlesen …

Handball NB I Frauen - Smooth Siofok Erfolg

Zweiter in der Tabelle war Siófok der Gast, der am Dienstag im Handballspiel der Frauen NB I mit 19 Toren leicht gegen den ungeschlagenen Armeefahrer Szent István SE traf.

Das erfolgreichste des Treffens war der kroatische Stand am Ufer des Plattensees, Katarina Jezic, mit sieben Treffern. Weiterlesen …

Ein neuer Yachthafen ist in Balatonfüred gebaut

Beginnt den Bau in der Gegend von Balatonfüred Camping Füred, die einen neuen touristischen Haltepunkt nahe 2 Milliarden Forint etabliert 142 Schiffe mit einer Hafenentwicklung zu erhalten - ist die ungarische Yachting Association MTI bietet letzte Woche gesendet Dienstag in einer Erklärung. Weiterlesen …

Seite 1 von 21 2

Geschehen

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
Aktuelles Datum
13
14
fünfzehn
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04